BER DEN AUTOR

Dr. Eli Lasch, geboren 1929 in Hamburg, emigrierte 1936 mit seinen Eltern nach Palstina. Sein Medizinstudium absolvierte er in Lausanne und in Israel. Er praktizierte als erster israelischer Arzt in Oberwolta, Afrika, wo man ihn mit dem hchsten Orden des Landes, dem Chevalier de lOrdre National auszeichnete. Zurck in Israel realisierte er als Kinderarzt flchendeckende Heilkunde in Gaza. Whrend seiner 12-jhrigen Ttigkeit dort wurde er zum Brckenbauer der Vershnung zwischen Israelis und Palstinensern. Eine tiefe, mystische und visionre Erfahrung macht den Arzt Eli Lasch zum geistigen Heiler. Weitere religise Erlebnisse fhren ihn zu der Erkenntnis: Allein die gttliche Liebe heilt. Als in Berlin niedergelassener Geistheiler befasst er sich mit der jdischen spirituellen Literatur, mit dem Studium der Tora, des Sohar, des Midrasch und mit der umfassenden Literatur zur Kabbala. Seine Kenntnis der Hebrischen Sprache ermglicht ihm den Zugang zu den Geheimquellen der Eingeweihten, des bedeutendsten Kabbalisten Ari und anderer. Der ursprnglich atheistische Arzt und Wissenschaftler, wird zu einem visionren Heiler und tiefglubigen Bibelforscher. Nach einem erfllten und fassettenreichen Leben als Arzt, Heiler und Mystiker verstarb Eli Lasch im Alter von 80 Jahren 2009 in Berlin. Wie knnen wir Gott in unserer Zeit verstehen? ist sein Vermchtnis an Juden, Christen und Muslime an alle, die an den Einen, Einzigen, Allgegenwrtigen, Allmchtigen, Liebenden Gott glauben, wie auch an die Menschen, die Gottes Existenz in Frage stellen.

BER DAS BUCH

Der Bibeltext der Tora ist vielen Leserinnen und Lesern auch unter dem Begriff Altes Testament bekannt. Eli Lasch untersucht die Schriften im Hinblick auf einen zugrunde liegenden Bauplan, auf eine Botschaft, die wir durchaus entschlsseln knnen, vorausgesetzt dass wir vorurteilsfrei und mit offenem Blick lesen. Die Frage nach dem Ursprung des Werkes ist im wesentlichen der Ausdruck neuzeitlichen Denkens. Fr die Vorvter bestand kein Zweifel daran, dass der Tannach, die hebrische Bibel, ihren Ursprung in Gott habe. Eli Lasch stimmt dieser Sichtweise zu, doch besteht fr ihn eine gewisse Problematik angesichts falscher Deutungen und Auslegungen bei der Rezeption der Tora in der Vergangenheit. Unter Bercksichtigung der kabbalistischen und mystischen Sichtweise sowie seines eigenen Gotteserlebnisses im Jahre 1984 entwickelte sich Eli Lasch nach eigener Darstellung zu einem Sprachrohr Gottes. Die ihm zuteil gewordene Offenbarung veranlasste ihn, die Tora als das zu verstehen, was sie ist: ein Buch des Wissens. 990 Mal wird der Begriff Wissen im Laufe des Textes wiederholt. Somit handelt es sich eindeutig nicht um ein Konzept oder System des Glaubens, sondern des Wissens. Das vorliegende Buch dient der Aktualisierung der Tora, des gttlichen Schpfungsberichtes sowie der Prinzipien, die den Geboten (10 Worten) als Basis dienen und bis in die Gegenwart hinein gltig sind. Die Tora zeigt den wahren Weg in die Freiheit, in die Energie, durch die die Welt erschaffen wurde, in die Liebe und das Licht der Erkenntnis. Der Autor ldt uns ein, mit ihm auf eine Entdeckungsreise zu gehen, damit wir herausfinden, wie wir Gott in unserer Zeit, im 21. Jahrhundert verstehen knnen.

Hier Bestellen !

 

 

Dr. Eli Lasch:

Wie können wir Gott in unserer Zeit verstehen? - Band 1
 

 

Wie können wir Gott in unserer Zeit verstehen? - Band 1

Bestellen

 

hier bestellen